Sie sind hier: Startseite

Mannschaftssport kann durchstarten

Zu den Ergebnissen des heutigen (12. August 2020) Spitzengesprächs zwischen Innenministerium, Sozialministerium und den Landessportverbänden erklärt die sportpolitische Sprecherin der CDU-Landtagsfraktion Barbara Ostmeier:

,,Ich freue mich, dass zwischen den Ministerien und den Sportverbänden ein konstruktives und erfolgreiches Gespräch geführt wurde. Es ermöglicht nun, dass unsere Sportlerinnen und Sportler sich wieder messen können. Da einige Sportarten bereits in der Saisonvorbereitung sind, freut es mich, dass die zum Teil schon geplanten Testspiele ab dem 19. August durchgeführt werden können. Ebenso bin ich davon überzeugt, dass sich Jede und Jeder an die Hygienekonzepte der Sportverbände halten wird, sodass wir alle weiterhin Spaß am Mannschaftssport haben können."

12.08.2020
Presseinformationsdienst des Schleswig-Holsteinischen Landtages

Liebe Besucherinnen und Besucher meiner Webseite,

ich freue mich, dass Sie meine Webseite besuchen. Im Zuge der Bekämpfung des neuartigen Coronavirus (SARS-CoV-2) sind wir alle, Politik und Gesellschaft, vor eine ganz besondere Herausforderung gestellt. Und diese können wir nur gemeinsam im Schulterschluss bewältigen.

Informationen darüber sowie Erlasse, Regelungen, Links und diverse Informationen der Landesregierung S-H zum Thema Corona-Virus finden Sie hier auf meiner Internetseite. Nutzen Sie als Informationsquelle bitte die angegeben Internetseiten, auf ihnen erhalten Sie zuverlässig und zeitnah alle relevanten und sachlich fundierten Informationen.

Bei Fragen und Problemen, die sich nicht klären lassen, steht Ihnen die Staatskanzlei mit folgender E-Mail-Adresse zur Verfügung: Corona@lr.landsh.de. Die Anfragen werden dort an die zuständigen Stellen und Kanäle weitergeleitet.

Ich persönlich stehe Ihnen selbstverständlich, wie gewohnt, jederzeit zur Seite, um Sie bestmöglich zu unterstützen. Nutzen Sie ggfs. dafür bitte meine Handynummer: 0160/8060942 für Anrufe oder WhatsApp oder meine E-Mail-Adresse: Barbara.ostmeier@gmx.de

Wenn wir uns alle an die wissenschaftlich gestützten Vorgaben und Empfehlungen unserer Landes- und Bundesregierung halten, dann bin ich zuversichtlich, dass wir gemeinsam diese Krise meistern werden.

Sie helfen und unterstützen damit vor allem auch all diejenigen Menschen, die weiterhin Tag für Tag ihrer Arbeit nachgehen und für unser aller Wohlergehen im Einsatz sind, in den Bereichen der medizinischen und pflegerischen Versorgung, der Sicherheit sowie Versorgung mit dem Notwendigsten.

Helfen Sie einander, seien Sie solidarisch und passen Sie gut auf sich und Ihre Nächsten auf.
Bleiben Sie gesund!

Ihre
Barbara Ostmeier, MdL

Coronaschutz:
Coronaschutz: Barbara Ostmeier im Plenum des Landtages. Die Plexiglasscheiben zwischen den Abgeordneten dienen dazu, die Abstände zu wahren.