Sie sind hier: Startseite

Liebe Besucherinnen und Besucher meiner Webseite,

ich freue mich, dass Sie auf meiner Webseite vorbeischauen. Rufen Sie mich gerne an oder mailen Sie mir, wenn Sie eine Frage oder ein Problem haben. Meine Telefonnummern und meine Emailadresse finden Sie hier auf der Seite Kontakt.

Mit herzlichen Grüßen
Ihre
Barbara Ostmeier, MdL

Barbara Ostmeier: Landesregierung bietet schon jetzt Perspektiven für Spitzensportler Barbara Ostmeier zur Arbeitsmarktintegration von Geflüchteten - erfolgreich wie nie. Barbara Ostmeier: Für die derzeit auf Lesbos untergebrachten Flüchtlingskinder und Jugendlichen muss eine schnelle Lösung gefunden werden.
Hauke Göttsch, MdL, zum Thema Problemwolf GW 924: Die Entscheidung kommt zwar spät, aber besser als nie! Näheres hier. Heiner Rickers: Filteranlagen in Kiel sofort (!) im notwendigen Maß einsetzen Hans-Jörn Arp zum Thema A20: Konstruktives Einbringen der Umweltverbände zwingend erforderlich!

Klares Bekenntnis gefordert

Michael von Abercron MdB, Barbara Ostmeier MdL und JU-Kreisvorsitzender Justus Schmitt fordern klares Bekenntnis gegen CDU-Unterstützung für Links und Rechts!

Aufgrund der derzeitigen Debatte über eine politische Zusammenarbeit der CDU mit Linkspartei und Alternative für Deutschland fordern der CDU-Bundestagsabgeordnete Dr. Michael von Abercron, die CDU-Landtagsabgeordnete Barbara Ostmeier und der Pinneberger JU-Kreisvorsitzende Justus Schmitt ein klares Bekenntnis der CDU-Parteiführung gegen eine Koalition oder Unterstützung der Linkspartei und der Alternative für Deutschland.

"Die Vorgänge der letzten Woche erzwingen eine nachdrückliche Erinnerung an die glasklare Beschlusslage der CDU Deutschlands und des schleswig-holsteinischen CDU-Landesverbands: Koalitionen und ähnliche Formen der Zusammenarbeit sind sowohl mit der Partei "Die Linke" als auch mit der Alternative für Deutschland für die Union ausgeschlossen. Alles andere wäre ein klarer Verstoß gegen den Wertekompass unserer Partei und folglich auch unserer Mitglieder", erklärt der JU-Kreisvorsitzende Justus Schmitt.

Der CDU-Bundestagsabgeordnete Michael von Abercron bekräftigt: "Eine Zusammenarbeit mit der Linkspartei würde die Axt an die Grundüberzeugungen der CDU anlegen. Wer die Abschaffung des Verfassungsschutzes fordert, die Einheitsschule einführen möchte und zurück zum Sozialismus will, kann kein politischer Partner der Union sein. Nicht im Land und schon gar nicht im Bund!"

Die CDU-Landtagsabgeordnete Barbara Ostmeier ergänzt: "Die Glaubwürdigkeit der CDU steht auf dem Spiel. Bürgerliche Politik der Mitte, auf dem Boden der freiheitlich demokratischen Grundordnung, kann nicht mit Extremisten gemacht werden: Weder mit der Linkspartei, noch mit der AfD. Die Besinnung auf unsere christdemokratischen Grundfesten ist jetzt notwendig. Die CDU sollte sich über Inhalte profilieren und nicht zum Machtinstrument der politischen Ränder werden."

Pressemitteilung 10.02.2020
Dr. Michael von Abercron MdB, Barbara Ostmeier MdL, Justus Schmitt JU-Kreisvorsitzender

Jahr der Bildung für nachhaltige Entwicklung

Startschuss in das Jahr der Bildung für nachhaltige Entwicklung

Die CDU Landtagsabgeordnete, Barbara Ostmeier, freut sich, dass das Thema Bildung für
Nachhaltige Entwicklung (BNE) im kommenden Jahr Themenschwerpunkt der CDU -
geführten Landesregierung ist. Die Hetlingerin und Initiatorin der ersten BNE - Auszeichnung
ihrer Heimatgemeinde, hat dieses Aufgabenfeld auch als Landespolitikerin weiter im Blick.
Ostmeier ist überzeugt, dass kein Gesetz und kein Verbot wirksamere Effekte für Klima und
Nachhaltigkeit haben, als wenn schon die Kleinsten in unserer Gesellschaft lernen, wie eng
ökologische, ökonomische und sozial-kulturelle Prozesse miteinander zusammenhängen.

Ein besonderer Fokus sollte laut Ostmeier auf dem Elementarbereich liegen, denn
„insbesondere in Kindergarten und Grundschule leistet BNE einen bedeutenden Beitrag
dazu, unseren Kindern das nötige Rüstzeug mit auf den Weg zu geben, zukünftige
Herausforderungen wie Klimawandel, demographischer Wandel und Bewährung der Natur
verantwortungsvoll zu meistern.“ Deswegen begrüßt die Hetlinger Landtagsabgeordnete
jeden Impuls dieser Landesregierung.

Für die Gemeinde Hetlingen sind die Bewerbungen und Auszeichnungen bis heute der
Erfolg einer Gemeinschaftsleistung in der Gemeinde und sie hofft auf viele Nachahmer.

Barbara Ostmeier
Medienmitteilung 22.01.2020

Barbara Ostmeier im Parla TV

ParlaTV überträgt die Plenarsitzungen des Schleswig-Holsteinischen Landtages live: http://www.ltsh.de/ParlaTV/index.html
Die nächste Landtagssitzung findet vom Donnerstag, 19. bis zum Freitag, 21.02.2020 statt. Den aktualisierten Zeitplan sowie weitere Informationen über die Tagungen finden Sie dort auf der Webseite. 

Frauenpower im Schleswig-Holsteinischen Landtag:
Frauenpower im Schleswig-Holsteinischen Landtag: Barbara Ostmeier, Anette Röttger, Katja Rathje-Hoffmann und Andrea Tschacher. Foto: Sönke Ehlers, CDU Fraktion